. (function(html){html.className = html.className.replace(/\bno-js\b/,'js')})(document.documentElement); Zeit für dich finden – TranQuini

Zeit für dich finden

Die Welt heutzutage ist so schnelllebig. Zeit für sich selbst zu finden, ist daher keine leichte Aufgabe! Es wird von dir erwartet, dass du dein Leben im Griff hast. Du sollst dich rund um die Uhr mit deiner Arbeit, Familie und Freunden via Mails, Social Media und diverse Gruppen-Chats beschäftigen. Als ob das nicht genug ist, sollst du auch noch die Zeit haben, Lebensmittel einzukaufen, die Wäsche zu waschen und zum Zahnarzt zu gehen! Eine Liste, die nie zu enden scheint. Offenbar gilt es, keine Zeit zu verschwenden. Umso wichtiger ist es, dass du unbedingt die Zeit für dich findest, um zur Ruhe zu kommen und dich in Achtsamkeit zu üben.

Tim Ferris, Autor des Bestsellers „Die 4-Stunden-Woche“, hat tausende erfolgreiche Menschen aus sämtlichen gesellschaftlichen Gruppen und Branchen interviewt. Er fand heraus, dass mindestens 80 Prozent der Leute eine Art tägliche Achtsamkeitsroutine haben. Yoga ist ein Teil dessen, was Ferris unter Achtsamkeit versteht. Es wird von erfolgreichen Menschen praktiziert, um ihren Geist zur Ruhe zu bringen, sich auf das Atmen zu konzentrieren und sich von unnötigem Stress zu befreien.

Hier sind fünf berühmte Yogis, die Yoga eine Schlüsselrolle in ihrem Erfolg zuschreiben. 

Beyoncé – Musikerin

Who run the World? Wenn du genauso viel Power haben willst wie Beyoncé, dann schneide dir doch eine Scheibe von der Sängerin ab! Die Pop-Sensation ist ein berühmter Yogi und hat eine wöchentliche Trainingsroutine. Sie sagt, dass Yoga großartig ist, um Stress abzubauen und dabei hilft, dich beweglich und dehnbar zu machen. Das stellt sie in ihren Live-Performances und Musikvideos unter Beweis!

Richard Branson – Geschäftsmann und Philanthrop

Es ist nicht überraschend, dass der Mann hinter den Virgin Active Fitnessstudios der Meinung ist, dass Aktivität ein Bestandteil seines Erfolgs ist. Auf seinem Blog schrieb er: „Yoga ist eine weniger mühsame Art, aktiv zu werden, dabei aber sehr lohnenswert und entspannend“. Ein großer Fan ist der Geschäftsmann von „In-Flight-Yoga“, also Yoga im Flugzeug. Das macht Langstreckenflüge sehr viel spaßiger.

Ellen Degeneres – Talkshow-Moderatorin

Die Talkshow-Königin ist Veganerin und ein überzeugter Yogi! Die lustigste Frau im Fernsehen beginnt ihren Tag mit 60 bis 90 Minuten Yoga-Training, um dann gelassen den arbeitsreichen Tag anzugehen. So kann sie sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Leute zum Lachen zu bringen.

Giselle Bündchen – Supermodel

Giselle Bündchen ist wohl das bekannteste Supermodel der Welt. Dazu kam es nicht ohne harte Arbeit. Sie widmet mindestens eine Stunde pro Tag ihrem Workout, wobei Anusara Yoga – eine Form von Freestyle-Yoga – eine ihrer Lieblingsaktivitäten darstellt, mit der sie ihre unglaubliche Figur bewahrt und die ihr zu Ruhe und Ausgeglichenheit verhilft.

David und Victoria Beckham – Fußballer und Designerin

Das Power-Paar macht Yoga besonders gern zusammen. Yoga-Kurse besuchen die beiden zwei Mal die Woche, was in Anbetracht ihrer hektischen Zeitpläne sehr beeindruckend ist. Eine nahestehende Quelle erzählte der Zeitung „The Evening Standard“: „Es ist eine sehr intime Erfahrung. Man muss lernen, eine Einheit zu werden. Man dehnt sich, atmet und bewegt sich als eins. Die beiden begannen die Kurse vor etwa einem Jahr zu besuchen und es ist erstaunlich, wie sehr sie seitdem im Einklang sind.“

Wenn du wirklich Zeit für dich finden möchtest, dann räum dir doch ein wenig Platz in deinem vollen Terminkalender frei und lass Yoga zu einem Teil deiner wöchentlichen Routine werden. Ein bisschen Yoga und ein bisschen Tranquini können deinen Alltag vereinfachen. 

Das könnt dir auch gefallen...