Holi Moly Winter's Over
http://tranquini.com/sites/default/files/2017-02/holiMoli_ftSp_pinkSmokeBack.png
http://tranquini.com/sites/default/files/2017-02/holiMoli_ftSp_boy_%402x.png
http://tranquini.com/sites/default/files/2017-02/holiMoli_ftSp_yellowSmokeFront.png

Farbenfroh in den Frühling!

Zugegeben, Januar und Februar sind nicht gerade die schönsten Monate des Jahres. Durch das andauernde Grau, die Nässe und Kälte sowie den Mangel an Sonnenlicht fühlen wir uns müde, kraftlos, ausgebrannt. Wie gut, dass die Tage wieder länger werden und sich langsam, aber sicher der Frühling ankündigt. Gerade zu dieser Jahreszeit fühlen wir uns verjüngt. Die Sonne lässt sich wieder häufiger blicken, Krokusse und Schneeglöckchen blühen, alles wirkt bunter und freundlicher und unsere Stimmung steigt.

Gibt es einen besseren Weg als das mit dem farbenfrohen Hindu-Festival Holi, das mittlerweile auf der ganzen Welt gefeiert wird, zu begrüßen? Traditionell wird in Indien mit diesem Fest die Ankunft des Frühlings und der Sieg des Guten über das Böse zelebriert. Das Ereignis bietet aber auch Anlass, gemeinsam zu essen, zu trinken, zu spielen, zu lachen, zu vergessen, zu vergeben und für eine gute Ernte im neuen Jahr zu bitten.


Inspiriert von dem Holi-Charakter, wollen wir euch 5 traditionelle Festivals vorstellen, bei denen Menschen aus aller Welt zusammenkommen, um neue Farbe in die Welt zu bringen.

Holi - Indien & Nepal

Ursprünglich stammt das Hindu-Festival aus Nepal und dem Norden Indiens. Heute finden immer mehr Menschen aus der ganzen Welt Freude an dem bunten Spektakel. Während der Festwoche versammeln sich die Leute auf der Straße, jagen sich gegenseitig, bewerfen sich mit trockenem Farbpulver und machen mit Eimern und Ballons eine riesengroße Wasserschlacht. Das Ergebnis sind bunte Straßen, lachende Menschen und viel Positivität.

Songkran Festival - Thailand

Auch Thailänder feiern mit dem Neujahrsfest - auch als das traditionelle Wasser-Festival bekannt - den Frühling. Dabei spielen Rituale zur körperlichen und spirituellen Reinigung eine zentrale Rolle. Mit Wasser werden Sünden und Unglück des letzten Jahres abgewaschenund nicht selten finden spielerische Wasserkämpfe zwischen den Jüngeren statt.

Der Colour Run – London, England

Die Farben des Holi-Festivals sind auch in London angekommen und verzieren jährlich die Straßen beim Colour-Run. Dabei laufen die Teilnehmer, ganz in weiß gekleidet, eine 5 km lange Strecke und werden währenddessen von Kopf bis Fuß mit Farbe besprüht. Ähnliche Läufe finden auch in anderen Ländern, wie Australien, Süd Afrika und Kanada statt.

Die Orangen-Schlacht – Ivrea, Italien

In der norditalienischen Stadt Ivrea findet alljährlich die größte Essensschlacht Italiens statt. 9 Mannschaften treten gegeneinander an und bewerfen sich mit Orangen. Und das alles, um an die erfolgreiche Verteidigung gegen die Tyrannen des 12. Jahrhunderts zu gedenken. Falls du nicht mit blauen Flecken nach Hause gehen willst, solltest du dir das Ereignis lieber aus sicherer Entfernung ansehen.

La Tomatina - Buñol, Spanien

In der valencianischen Stadt Buñol in Spanien findet jedes Jahr ein lustige Tomantenschlacht statt. Dabei bewerfen sich Bewohner und Besucher der Region eine gute Stunde lang ausschließlich mit Tomaten. Und das solange bis der gesamte Stadtplatz mit roter Tomatensoße bedeckt ist. Danach rücken Feuerwehr und Helfer an, um die Sauerei wieder zu beseitigen. Es scheint großen Spaß zu machen, denn das Festival findet auch außerhalb Spaniens immer mehr Nachahmer.


Also los, schnapp dir einen Overall, geh nach draußen und feiere den Frühling mit viel Farbe, Spaß und Tranquini.